Archive for Mai, 2012

Mai 30, 2012

Bottle Cap Blues – Wie man Bierflaschen öffnet

Also ich habe ja eigentlich immer ein Taschenmesser dabei, weil man es einfach immer brauchen kann… aber auch um der peinlichen Situation aus dem Weg zu gehen eine Flasche öffnen zu müssen und mit dem Feuerzeug mal wieder nicht klar zu kommen. Ich hab das einfach nicht so wirklich drauf.

Die Menschen in Chris Summers Clip werden wohl nie in die Situation kommen nicht an das begehrte Nass zu kommen!

“This is a short film that I was a part of for Adam Young’s solo Art Show at Common House Gallery entitled: Songs of the Early Riser. Adam had a concept for a video installation. I took his concept and put it into a video. We originally had 4 different edits looping at the show in his installation, but this edit is a compilation of my favorite clips from the three day shoot. This has been the most fun project I have been a part of to date. Sitting around with your friends killing a couple of six packs of beer trying to think of different means to open your next drink is pretty fun. I encourage you to try it.”


[via]

Schlagwörter: , , ,
Mai 29, 2012

Beeindruckend Präzise diese Japaner, selbst beim gehen.

Vielleicht ein kleiner Anreiz für alle die es nicht einmal schaffen unfallfrei eine 2er-Reihe zu bilden

 

Schlagwörter: , , ,
Mai 22, 2012

The Gaskettes eine Girly-Mopped Gang (Clip)

Keine Frage. Es ist schon ziemlich Retro sich im Jahr 2012 auf 50ccm Mopeds zu stürzen. Aber diese Ladies aus LA tun das. Unter dem Namen „The Gaskettes“ teilen sie ihre Leidenschaft für 50er und goldene Jacken.

Da ich nicht der einzige bin, der das irgendwie interessant findet gibt es wohl in kürze eine Doku über die Ladies. Gedreht von Jason House und Cesar Vega. Den Trailer dazu zeige ich unten, mehr Infos dazu gibt es unter thegaskettes.com

[via WLT]

Mai 22, 2012

Chalk Warfare – Kreidewaffen zum Leben erweckt (Clip)

Die Videonerds von SoKrispyMedia haben sich Waffen aus Kreide zum Thema ihres Kurzfilms „Chalk Warfare“ genommen und das mehr als geil umgesetzt. Einfach anschauen. Und wer wissen will wie es geht findet im Video den Link zum VFX Breakdown in dem erklärt wird mit welchen Tricks der Spass in AfterEffects gemacht wurde.

 

[via WLT]

Mai 22, 2012

– Montana BLACK USB-Stick –

Montana Cans, einer der führenden Lieferanten für Aerosol-Art Zubehör auf hohem Niveau hat einen USB Stick im Design seiner BLACK – Edition herausgebracht. Zugegeben rund 12€ sind für einen 2 GB USB Stick jetzt nicht unbedingt der absolute Vorzugspreis, aber haben muss ich trotzdem einen.

Bestellbar ist der Kollege übrigens über inflammable.com

[via WLT]

Mai 20, 2012

Pinto con Lata ( Graffiti Documentacion )

Die 2011 erschienene Graffiti Dokumentation „Pinto con Lata“ aus Venezuela ist mittlerweile komplett online anschaubar. 90 Minuten die sich durchaus lohnen wie ich finde!

THE FIRST VENEZUELAN GRAFFITI DOCUMENTARY FEATURING THE PARTICIPATION OF THE MOST IMPORTANT WRITERS OF NATIONAL GRAFFITI, EITHER BY STYLE, QUANTITY, QUALITY, TECHNIQUE AND THEIR EXPERIENCE OR THE PLACES WHERE THEY WRITE. THESE WRITERS HAVE SET A MILESTONE IN WHAT GRAFFITI IS TODAY IN VENEZUELA.
IN THE GRAFFITI SCENE: RESPECT, STRATEGY, INTELLIGENCE, EXPERIENCE, CUNNING, AGILITY, SKILL, BOLDNESS, COMPETITION, SECRECY AND ILLEGALITY ARE KEY AND DETERMINING ISSUES THAT THIS DOCUMENTARY MANAGES TO CAPTURE.
PINTO CON LATA TAKES PLACE IN GRAN CARACAS, AND RECORDS THE GRAFFITI MOVEMENT DURING THE YEARS 2008-2011. GRAN CARACAS AND ITS STREETS, ITS HARSHNESS, ITS NIGHTS, ITS PEOPLE, ITS CONTRAST AND ITS GRAFFITI ARE THE MAIN PROTAGONISTS IN THIS VIDEO.

[via youtube / ilovegraffiti]

Mai 15, 2012

Neil Krug Fotos

Neil Krug schafft es ziemlich gut das eigentlich beste Fotomotiv auf dieser Erde, hübsche Frauen, schön trashig in Szene zu setzen. Die Fotos sind eine Mischung aus 60er, 70er Jahre Style und Tarantino Pulp Fiction und Jackie Brown Style. Grossartig!

The talented director & photographer Neil Krug teamed up with lots of muses, the results were artworks of pure inspiration. Most of the pictures were shot using a Polaroid camera and recall the faded, grainy look of the 60s and 70s.

[via whudat]

Mai 15, 2012

Magda Sayeg – Yarn Bombing (12 Pics)

Die texanische Künstlerin Magda Sayeg ist bekannt als die Mutter des “ Yarn Bombing“ sie macht also „Strick-Streetart“ und das nicht auf kleinem Niveau. Mittlerweile hat sie sich durchaus einen Namen gemacht und mit Firmen wie Absolut Vodka, Madwell oder Mini Cooper und Smart zusammengearbeitet.

 Considered to be the mother of yarn bombing, Magda’s work has evolved to include the knitted/crocheted covered bus in Mexico City, as well as her first solo exhibit in Rome at La Museo des Esposizione in the summer of 2010 . She continues to lead community-based projects and works on commissions around the world with companies such as Absolut Vodka, Madewell, Insight 51, Mini Cooper, and Smart Car as well as participating in shows at Milan’s Triennale Design Museum, Le M.U.R. in Paris, and the National Gallery of Australia, among others. Her installations have also been featured prominently at American monuments to contemporary culture, such as The Standard Hotel, South By Southwest, and the Austin City Limits Festival. Magda has most recently expanded her artwork to encompass new mediums and techniques as with her solo show in Rome which explored the usage of lighting with knitted material. She continues to expand her boundaries by joining integrated media company 1stAveMachine as one of their directors which will serve as a platform for new types of experimentation and collaboration.

[via fubiz]

Mai 1, 2012

In Bed with Invader (DokuClip)

Die Werke des französischen StreetArtists „Invader“ haben es mir ja schon lange angetan.
Bekannt dafür Mosaike im „Pixeldesign“ zu machen hat er von Anfang an immer wieder die Figuren aus Space Invaders nachgepixelt. Mittlerweile kommen immer wieder neue unterschiedliche Interpretationen sowie auch „neuere“ Figuren wie Super Mario dazu.
Toll an seinem Stil finde ich wie unaufdringlich die meisten Werke sind und wie gut sie sich in den jeweiligen Bereich einfügen.

In der Doku erkennt toll das Handwerkszeug mit dem Invader arbeitet, wie er seine Werke vorbereitet und wie sie im Endeffekt aufgebracht werden.

[via us]

Schlagwörter: , ,