Posts tagged ‘Ken Block’

März 21, 2013

Ken Block testet sein neues Auto in Twin Peaks Country

Nett gemachter 3 Minuten Clip in denen Ken Block seinen neuen Fiesta testet. Das ganze findet statt in Snoqualmie Falks in denen die 80er Jahre Twin Peaks gedreht wurde und es gibt immer wieder spassig eingebaute Split Screens welche die Schauplätze zeigen.

[via blogbuzzter]

Schlagwörter: , , ,
Februar 7, 2012

Ken Block´s Gymkhana Four; The Hollywood Megamercial (CLIP)

Ken Block, amerikanischer Rallyefahrer und Mitbegründer der Marke DC Shoes ist ja seit eigner Zeit der Mann der in immer wieder zeigt, dass es nur halb so uncool ist einen Ford Fiesta zu fahren wie man anfänglich glauben mag.

Zugegeben, Herr Block fährt keinen Ford Fiesta von der Stange so wie Ihr oder Ich ihn bekommen würden wenn wir zum Fordhändler um die Ecke gehen sondern ein absolutes Monstergeschoss mit 650 PS, vollgestopft mit allem was in ein Profi-Rallyefahrzeug gehört. Allerdings fährt dieser Mensch damit keine Rallyes durch Wüstenlandschaften und staubige abgelegene Feldwege in Südfrankreich. Nein! Er fährt damit Gymkhanas. „Gym-wasssn?“ fragt ihr?  Ich liefer euch mal kurz die Wikipediaerklärung dazu :

„Gymkhana (gesprochen Jimkäinah bzw in englischer Lautschrift jim-kah-nuh, griech. Sportlicher Geschicklichkeitswettbewerb) ist eine in den 1960ern entstandeneMotorsportvariante, bei der der Fahrer einen Parcours möglichst schnell durchfahren muss. Gymkhana gewinnt zunehmend ab den 1980er Jahren an Popularität, vor allem inJapanGroßbritannien und den USA.“ [http://de.wikipedia.org/wiki/Gymkhana]

Und auch das klingt eigentlich schon fast etwas langweilig im Verhältnis zu dem was in Ken´s Gymkhana Videos passiert. Natürlich sind es massgeblich unglaublich aufwendige Werbeclips für sowohl seine Firma DC Shows als auch seine andere Sponsoren wie Monster Energy.
Aber all das ändert nichts daran, das dieser Mann mit absolut materialvernichtenden Geschwindigkeiten und einer Uhrmachergleichen Präzision um, durch und über Hindernisse fährt, driftet, fliegt bei der ich mich doch durchaus immer mal frage ob es dafür nicht doch einen praktischen Einsatzzweck im Alltag geben könnte.

Sein neustes Projekt ist das HOLLYWOOD MEGAMERCIAL, auch bekannt als Ken Block´s Gymkhana Four. Aufgenommen im „Hinterhof“ der Universal Studios, Kalifornien. Die Regie führte Ben Conrad. Genug der Worte
Viel Spaß mit einfach geilen 9:15 Min.